Conche DÜC S

Frisse DÜC S

Auf einen Blick...

  • Hohe Scherung dank der Konstruktion der Conchierwerkzeuge
  • Verbesserte Behälterkonstruktion für weniger Produktüberreste
  • Kleinere Aufstellfläche dank einer neuen Antriebsanordnung
  • Neuester Hygiene- und Sicherheitsstandard
  •  

Hohe Scherung dank der Konstruktion der Conchierwerkzeuge

Die speziellen Knet- und Scherfähigkeiten der DÜC S gewährleisten eine effiziente Strukturveränderung vom trocken-plastischen Produkt zum flüssigen Endprodukt. Je nach spezifischer Anwendung kann der Conchierprozess auf unterschiedliche Art und Weise durchgeführt werden. Ermöglicht wird das durch die DÜC S mit ihrer Kombination von Prozessregelung, Produktbelüftung, exakter Temperaturregelung, Energieeintrag und Drehrichtung der Conchierwelle.

Verbesserte Behälterkonstruktion für weniger Produktüberreste

Minimale Änderungen an der Kesselgeometrie stellen sicher, dass so wenig Produkt wie möglich im Behälter bleibt, während die bewährten Innenform des Behälters grundsätzlich bestehen bleibt.

Kleinere Aufstellfläche dank neuer Antriebsanordnung

Mit dem neuen Antriebskonzept konnte die Aufstellfläche der Maschine bei gleicher Kapazität reduziert werden. Das verringert den Platzbedarf bei gleicher Durchsatzleistung.

Neuester Hygiene- und Sicherheitsstandard

Bei der Entwicklung der DÜC S wurde besonderes auf eine Konstruktion mit hohem Hygienestandard geachtet. Dank der Kombination modernster hygienischer Konstruktion und der Verwendung neuer Komponenten konnte mit dieser Maschinengeneration ein wichtiger Schritt vorwärts gemacht werden. Weniger unnötige Schraubverbindungen führen zu glatten Abdeckblechen, was die Aussenreinigung der Maschine vereinfacht.

Die Doppelüberschlag-Conche erhält mit der FrisseTM-DÜC S ein neues Konzept und vereint neueste Technik mit bewährter Conchier-Technologie.

You are currently offline. Some pages or content may fail to load.